News

22-Juli-2020

Support für Free Pascal 64-bit unter Windows

  • Die neue DISLIN-Distribution dl_11_fp.zip ist für den Support von Free Pascal 64-bit unter Windows hinzugefügt worden.

28-Juni-2020

DISLIN-Upgrade 11.3.3 ist verfügbar:

  • Legenden können nun in Tabellenform mit mehreren Spalten geplottet werden, falls die Option 'TABLE' in der Routine LEGTYP angegeben wird. Die Anzahl der Spalten und die Plotrichtung werden mit der Routine LEGTBL festgelegt.
  • Einige zusätzliche Eigenschaften von Legenden sind in LEGVAL ergänzt worden.
  • TIFF-Dateien, die in Tiles strukturiert sind, können nun von DISLIN gelesen werden. Tiles sind eine TIFF-Erweiterung, die bisher nicht von DISLIN erkannt wurde.
  • CRVMAT erlaubt Gitterlinien, die mit SURMSH aktiviert werden.
  • Die statischen Bibliotheken in DISLIN für Linux und FreeBSD sind alle mit der Option -fPIC übersetzt worden, so dass sie in shareable Objekte gelinkt werden können.
  • Python 3.8 wird nun von DISLIN unter Windows unterstützt.
  • Ein berichteter Absturz in der Routine TRIANG sollte behoben sein. Der Absturz wurde durch Rundungsfehler verursacht.
  • Ein Fehler in der Perl-Routine für TRIANG wurde korrigiert.
  • Der Hintergrund in Smith-Charts funktionierte nicht. Der Fehler ist behoben.

2-Juni-2020

Dr. Scott Best von SiberSci, LLC, hat das Paper 'A General-Purpose Scientific and Engineering Plotting Library that Includes Smith Charts' vor einigen Tagen veröffentlicht. Das Paper beschreibt die Erstellung von Smith-Charts mit DISLIN. Eine Kopie des Dokuments gibt es im Download-Bereich oder hier.

26-Mai-2020

  • Es gab noch einen Fehler bei der Erweiterung der Anzahl der Legendenzeilen von 30 auf 80. Der Fehler wurde behoben.

19-Mai-2020

DISLIN-Upgrade 11.3.2 ist verfügbar:

  • Die Smith-Charts in DISLIN können nun Impedanz oder Admittanz darstellen. Die entsprechenden Optionen in der Routine AXSTYP sind 'IMPEDANCE' und 'ADMITTANCE', wobei der Defaultwert 'IMPEDANCE' ist. Ein Dank geht an Dr. Scott Best für die Anregung.
  • Zwei weitere vordefinierte Legendenpositionen sind möglich in LEGEND: links und rechts vertikal zentriert.
  • Die Anzahl der möglichen Legendenzeilen wurde von 30 auf 80 heraufgesetzt.
  • Die DISLIN-Utilities wurden überarbeitet.

25-April-2020

DISLIN-Upgrade 11.3.1 ist verfügbar:

  • Die Beschräung der Anzahl der Datenpunkte bei der Spline- und parametrischen Spline-Interpolation wurde aufgehoben. Der benötigte Speicherplatz wird intern alloziert.
  • Die Option 'CURVE' wurde in POLCRV hinzugefügt, um in Smith-Charts eine gekrümmte Verbindung zwischen zwei Punkten zu erreichen.
  • Die neue Routine YPOLAR plottet sekundäre Achsen für Smith-Charts und polaren Achsensystemen.
  • Ein Fehler in der Routine GETICO wurde behoben.
  • Negative Abstände zwischen Achsen-Ticks, -Labels und -Beschriftungen definiert mit den Routinen LABDIS und NAMDIS wurden bisher ignoriert. Dieses Verhalten wurde geändert.
  • Die C++ Bibliothek in der DISLIN-Distribution für Linux ARM-Systeme hat Linkfehler produziert. Das Problem wurde gelöst.

31-März-2020

Support für die Programmiersprache Go

  • Neue DISLIN-Distributionen für Windows 32-bit und Windows 64-bit sind erhältlich, die die Programmiersprache Go unterstützen. Die Distributionen enthalten Go-Bindings und die doppeltgenaue gcc/MinGw Bibliothek von DISLIN. Eine Version des gcc/MingGw Compilers kann zum Beispiel von der Adresse tdm-gcc bezogen werden.
  • Go-Bindings wurden ebenso den Linux-Distributionen von DISLIN für 32- und 64-bit hinzugefügt.
  • Ein PDF-Handbuch mit der Beschreibung der Go-Bindings kann hier heruntergeladen werden.

15-März-2020

DISLIN-Version 11.3 ist freigegeben:

  • Die DISLIN-Lizenz hat sich geändert. DISLIN kann nun ohne Einschränkungen kostenlos verwendet werden. Sowohl als private Person, als auch in einer kommerziellen und nichtkommerziellen Umgebung. Nur der Zugriff auf den Quellcode ist noch limitiert und kann über eine Supportvertrag geregelt werden.
  • Die zlib Komprimierungsroutinen in DISLIN wurden auf die Version 1.2.11 aktualisiert.
  • Kosovo und Montenegro werden nun bein Plotten von europäischen Ländern mit SHDEUR berücksichtigt.
  • Zwei berichtete Fehler in SENDOK und VLTFIL wurden korrigiert.

15-März-2019

DISLIN-Upgrade 11.2.1 ist verfügbar:

  • Würfel, die mit den Routinen CURV3D und CURV4D geplottet werden, können unterschiedliche Längen in X-, Y- und Z-Richtung aufweisen. Die Längen werden mit den Routinen SETRES3D und AUTRES3D definiert. Ein besserer Clipping_Algorithmus für Würfel-Symbole wurde implementiert.
  • Ein berichteter Fehler in der Fortran Wrapper-Routine für QPLSCL wurde berichtigt.
  • In einer GRFINI/GRFFIN Umgebung erfolgte ein Absturz in den Routinen CRVMAT und CURVE3, falls das Füllmuster vorher nicht auf 'SOLID' gesetzt wurde. Der Bug wurde behoben.

11-Februar-2019

Die DISLIN-Version 11.2 ist mit folgenden Änderungen seit Version 11.1 freigegeben:

  • SWGCB2 unterstützt nun Callback-Routinen für Main-Widgets. Die Callback-Routine wird aufgerufen, wenn sich die Größe des Main-Windgets ändert (11.2).
  • Es gibt neue Distributionen für NAG Fortran Compiler der Version 6.2 (32- und 64-bit) (11.2).
  • Silverfrost Fortran Version 8.30 wird nun unter Windows für 64-bit Programmierung unterstützt. (11.2)
  • Unterstützung von Python 3.7 in den DISLIN-Distributionen für Python unter Windows 32- und 64-bit (11.2).
  • Die neue Routine GRAFR plottet ein zweidimensionales Achsensystem für einen Smith-Chart, wobei die nichtnegative Impedanz or Admittanz in eine komplexe Reflexionsfaktorebene projeziert wird. (11.1.3)
  • GRIDRE erstellt eine Gitterlinie in einem Smith-Chart, wobei der reelle Anteil der Impedanz konstant ist. (11.1.3)
  • GRIDIM erstellt eine Gitterlinie in einem Smith-Chart, wobei der imaninäre Anteil der Impedanz konstant ist. (11.1.3)
  • Die Routine GETRCO wandelt eine komplexe Impedanz in einen Reflexionsfaktor um. (11.1.3)
  • GETICO ist die inverse Routine zu GETRCO und berechnet zu einem Reflexionsfaktor die Impedanz (11.1.3)
  • Die Option ('HORI', 'POLAR') wurde in LABTYP ergänzt, um echte horizontale Label an Polar- und Smith-Charts zu plotten. (11.1.3)
  • GAPSIZ wurde um die 'Z'-Option erweitert, um Lücken in 3D-Kurven anzeigen zu können. (11.1.3)
  • Die neue Routine CSRPOL gibt ein Array von Mouse-Positionen zurück, wobei Hilfslinien zwischen den Polygonpunkten gezeichnet werden. (11.1.2)
  • GRFIMG ist eine neue Routine, um ein PNG-, BMP-, TIFF- oder GIF-Image in eine 3D-Ebene zu projezieren, die vorher mit GRFINI definiert wurde. (11.1.2)
  • Pfeile wurden in den Scale-Widgets, erstellt mit WGSCL, für X11 ergänzt, damit die Scale-Widgets unter X11 in etwa so aussehen wie unter Windows. (11.1.2)
  • Neue Symbole wurden zu den TeX-Symbolen hinzugefügt (11.1.1):
          \leqslant \geqslant \nless \ngtr \nleq \ngeq \nleqslant \ngeqslant 
          \prec \succ \nprec \nsucc \preceq \succeq \npreceq \nsucceq
          \ll \gg \lll \ggg \nsubseteq \nsupseteq \sqsubset \sqsupset 
          \sqsubseteq \sqsupseteq \doteq \simeq \propto \angle \measuredangle
          \circ \sphericalangle
        
  • Die TeX Anweisungen \hat{arg}, \tilde{arg} and \dot{arg} plotten ein Zirkumflex, eine Tilde und einen Punkt über arg. (11.1.1)
  • Es gab ein Problem beim Plotten von schwarzen Flächen auf einem weißen Hintergrund im transparenten Modus, wenn der Hintergrund selber weiß eingefärbt wurde. Der Fehler wurde behoben. Danke an Te-Pu Chiang für den Hinweis.
  • Yioryhos Kriempardis berichtete, dass RLCIRC in Polar-Plots Kreise mit einem falschen Radius dargestellt hat. Dasselbe Problem trat bei RLPIE auf und ist gelöst.
  • Ein Memory-Overflow in DWGFIL nach der option SWGOPT ('USER', 'MASK') ist behoben. Der Fehler betraf nur die DISLIN Windows-Versionen. (11.1.2)

14-Januar-2019

Unterstützung von Python 3.7 in den DISLIN-Distributionen für Python unter Windows 32- und 64-bit (11.2).

30-November-2018

Einige kleinere Fehler wurden behoben:

  • Es gab ein Problem beim Plotten von schwarzen Flächen auf einem weißen Hintergrund im transparenten Modus, wenn der Hintergrund selber weiß eingefärbt wurde. Der Fehler wurde behoben. Danke an Te-Pu Chiang für den Hinweis.
  • Yioryhos Kriempardis berichtete, dass RLCIRC in Polar-Plots Kreise mit einem falschen Radius dargestellt hat. Dasselbe Problem trat bei RLPIE auf und ist gelöst.
  • Eine veraltete Version von disdlnc.dll wurde in den DISLIN-Distributionen vom 8-November-2018 verteilt. Ich bedanke mich bei Ahron Fegelman für den Hinweis.

8-November-2018

DISLIN-Upgrade 11.1.3 ist verfügbar:

  • Die neue Routine GRAFR plottet ein zweidimensionales Achsensystem für einen Smith-Chart, wobei die nichtnegative Impedanz or Admittanz in eine komplexe Reflexionsfaktorebene projeziert wird.
  • GRIDRE erstellt eine Gitterlinie in einem Smith-Chart, wobei der reelle Anteil der Impedanz konstant ist.
  • GRIDIM erstellt eine Gitterlinie in einem Smith-Chart, wobei der imaninäre Anteil der Impedanz konstant ist.
  • Die Routine GETRCO wandelt eine komplexe Impedanz in einen Reflexionsfaktor um.
  • GETICO ist die inverse Routine zu GETRCO und berechnet zu einem Reflexionsfaktor die Impedanz
  • Die Option ('HORI', 'POLAR') wurde in LABTYP ergänzt, um echte horizontale Label an Polar- und Smith-Charts zu plotten.
  • GAPSIZ wurde um die 'Z'-Option erweitert, um Lücken in 3D-Kurven anzeigen zu können.
  • Ein berichteter Fehler im Transparenz-Mode bei speziellen Vorder- und Hintergrundfarben wurde korrigiert.
  • Es gab Probleme mit den DISLIN-Utilities unter Windows 64-bit Systemen. Die Utilities wurden mit einem anderen Compiler neu erstellt.

27-August-2018

DISLIN wurde aktualisiert auf Version 11.1.2:

  • Die neue Routine CSRPOL gibt ein Array von Mouse-Positionen zurück, wobei Hilfslinien zwischen den Polygonpunkten gezeichnet werden.
  • GRFIMG ist eine neue Routine, um ein PNG-, BMP-, TIFF- oder GIF-Image in eine 3D-Ebene zu projezieren, die vorher mit GRFINI definiert wurde.
  • Pfeile wurden in den Scale-Widgets, erstellt mit WGSCL, für X11 ergänzt, damit die Scale-Widgets unter X11 in etwa so aussehen wie unter Windows.
  • Ein Memory-Overflow in DWGFIL nach der option SWGOPT ('USER', 'MASK') ist behoben. Der Fehler betraf nur die DISLIN Windows-Versionen.

9-Juli-2018

Eine neue DISLIN-Distribution für FreeBASIC 64-bit auf Windows-Systemen ist erhältlich in der Datei dl_11_fb.zip.

2-Juli-2018

Unterstützung von Python 3.6 in den DISLIN-Distributionen für Python unter Windows 32- und 64-bit (11.2).

27-April-2018

Das DISLIN-Upgrade 11.1.1 ist verfügbar:

  • Die TeX-Symbole wurden um folgende Symbole erweitert:
          \leqslant \geqslant \nless \ngtr \nleq \ngeq \nleqslant 
          \ngeqslant \prec \succ \nprec \nsucc \preceq \succeq \npreceq
          \nsucceq \ll \gg \lll \ggg \nsubseteq \nsupseteq \sqsubset 
          \sqsupset \sqsubseteq \sqsupseteq \doteq \simeq \propto
          \angle \measuredangle \circ \sphericalangle
        
  • Die TeX Anweisungen \hat{arg}, \tilde{arg} and \dot{arg} plotten ein Zirkumflex, eine Tilde und einen Punkt über arg. (11.1.1)
  • Das DISLIN-Modul für Python3 wurde von dislinmodule.so in dislin.so in den Linux-Distribution umbenannt, so dass es von neueren Python-Versionen gefunden wird.

27-Februar-2018

Die DISLIN-Version 11.1 wurde freigegeben mit folgenden Änderungen:

  • CONTUR2 ist eine neue Routine für das Plotten von Konturen auf gekrümmten Gittern.
  • CONSHD2 plottet gefüllte Koturen auf gekrümmten Gittern.
  • Die Routine LINFIT plottet eine Linie als beste Annäherung an eine Serie von Datenpunkten.
  • Das mathematische Symbol 'approx' wurde zu den LaTex-Symbolen hinzugefügt.
  • Die GCL Wrapper-Routine NANCRV hat eine falsche Routine aufgerufen. Der Fehler wurde korrigiert. Jens Bischoff für hat den Hinweis geliefert.
  • Vladimir Rashchikov hat einen Fehler in der Routine TPRINI berichtet. Der Fehler wurde behoben.
  • Ein Fehler beim Clippen von Bitmap-Fonts wurde von Mark Sinclair entdeckt und ist nun korrigiert.
  • Ein Memory-Leak bei der Ausgabe von PNG-Dateien wurde beseitigt.
  • Die Routine DELGLB fehlte in der C++ Bibliothek von DISLIN. Bruce Boffin war dies aufgefallen.
  • Ein Fehler bei der Positionierung von Labeln mit ADDLAB an Farbbalken wurde von Ivan Sunker festgestellt. Der Fehler trat auf, wenn die Position des Farbbalkens mit POSBAR oder JUSBAR verädert wurde. Der Fehler ist behoben.

7-April-2017

Einige Fehlerbehebungen gab es für die Windows- und Linux-Distributionen von DISLIN:

  • Ein berichteter Fehler in der Fortran Wrapper-Routine von SURISO wurde korrigiert. Der Fehler trat bei ungleichen Dimension auf und konnte zu einem Absturz oder zu einer korrupten Isosurface führen. Danke an Dr. Tian Lu f&uuuml;r den Hinweis.
  • Diagonale Linien wurden in Image-Dateien falsch dargestellt nach der Option LINMOD ('ON', 'SMOOTH'). Danke an Thomas Bank Lauridsen für den Bericht.
  • Die Utility gclhlp konnte unter Linux nicht die online Help-Dateien finden. Der Dank gilt Jens Bischoff für den Hinweis.

8-März-2017

Ein neues gedrucktes DISLIN-Buch, das die Version 11 beschreibt, ist beim Autor oder beim Verleger erhältlich.

The Data Plotting Software DISLIN - Version 11

von Helmut Michels (Autor)

Taschenbuch : 353 Seiten
Verleger: Shaker Media GmbH (März 2017)
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-95631-557-2
Produkt Größe: 17 x 24 cm
Gewicht: 662 g
Preis: 22,90 Euro + Versandkosten (ein Versand innerhalb von Deutschland ist normalerweise kostenlos)

Das Buch kann bestellt werden von:

Ältere News (Englisch)